Porches

Kleinstadt im Kreis Lagoa an der EN125, berühmt für Keramik
Porches
  • Distrikt: Faro > Kreis: Lagoa > Gemeinde: Porches
  • Bevölkerung: 2.011
  • Entfernungen: Faro Flughafen 53 km, Lissabon Flughafen 261 km

Porches ist eine Kleinstadt (vila) und Gemeinde (freguesia) im Kreis (concelho) von Lagoa. Der Ort selbst liegt abseits der Algarveküste oberhalb der Nationalstraße EN125.

Porches ist bekannt für die Keramikherstellung. Zu beiden Seiten der EN125 finden sich zahlreiche Werkstätten (olarias) und Läden mit Töpferarbeiten und Fliesen (azulejos). Wiederbelebt wurde dieses traditionelle Kunsthandwerk in der 60er Jahren des letzten Jahrhunderts durch den Irischen Känstler Patrick Swift, der zusammen mit Lima de Freitas 1986 die Töpferei "Olaria Algarve" in Porches gründete. Das Material stammt aus den Tongruben der Umgebung.

Der heutige Ort wurde erst Mitte des 16. Jahrhunderts geschaffen, der Vorläufer, Porches Velho genannt, liegt weiter in Richtung Küste und wurde schon zur Zeit der Römer besiedelt. Der Küstenabschnitt westlich von Armacao de Pêra zählt zu den schönsten der ganzen Algarve. Hier liegen unter anderem die Luxushotels Vila Lara und Vila Vita Parc.Ein lohnenswertes Ausflugsziel ist die kleine Kapelle Nossa Sra. da Rocha, malerisch auf einem Felsenvorsprung gelegen.Sie ist umgeben von einer Befestigungsanlage, die die Küste vor Angriffen durch Piraten schützen sollte. Über den historischen Ursprung gibt es keine verläslichen Quellen, gesichert ist lediglich die Existenz eines Forts Ende des 16. Jahrhunderts.

In der Umgebung von Lagoa, insbesondere in Carvoeiro, gibt es eine große deutsche Kolonie. Deshalb gibt es in Porches eine Internationale Schule, einen deutschen Metzger mit bayerischen Spezialitäten und einen deutschen Biergarten.

 


Unterkunft In der Nähe
Vila Vita Parc Resort & Spa Vila Vita Parc Resort & Spa
Wetter Porches
Werbung